BTU Career Center Anmeldeportal Career Center

Datenschutzhinweise für die Jobbörse der BTU Cottbus-Senftenberg

Stand März 2020

Datenschutz-Informationen für betroffene Personen bei der Erhebung von personenbezogenen Daten
- Art. 12, 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) -


Die grundlegende Datenschutz-Informationen der Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg finden Sie unter: https://www.b-tu.de/datenschutz/datenschutz-grundverordnung.

Nachfolgend sind die für die Datenverarbeitung in Zusammenhang mit dem Betrieb der Website der BTU spezifischen Datenschutz-Informationen aufgeführt.

Die Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) möchte die Art und Weise der Nutzung der Daten transparent machen und Ihnen zeigen, wann welche Daten gespeichert und wie sie verwendet werden. Diese Datenschutzhinweise beziehen sich auf die unter der Domain www.b-tu.de/jobboerse erreichbaren Webseiten und Webdienste der BTU (weiter auch als Website der BTU bezeichnet). Für die unter den gleichen Domains erreichbaren personifizierten Dienste gelten eventuell erweiterte bzw. abweichende Datenschutzbestimmungen, auf welche auf der Startseite des jeweiligen Dienstes hingewiesen wird. Die Datenverarbeitung unterliegt den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung, dem Brandenburgischen Datenschutzgesetz und dem Telemediengesetz.

Nachfolgend informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Diese Informationen können jederzeit von unserer Webseite abgerufen werden.

Technische Umsetzung

Die Webserver der BTU Career Center Jobbörse werden von der Firma Bitshifters GmbH (Ritterstraße 5, 01968 Senftenberg) betreut und vom Career Center der BTU betrieben.

Adresse:
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg, Informations- Kommunikations- und Medienzentrum, Platz der Deutschen Einheit 2, 03044 Cottbus 

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Webseiten der BTU aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver temporär in einer Logdatei aufgezeichnet:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name, URL und übertragene Datenmenge der abgerufenen Datei
  • Zugriffsstatus (angeforderte Datei übertragen, nicht gefunden etc.)
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgte (sofern vom anfragenden Webbrowser übermittelt)

Die Verarbeitung der Daten in dieser Logdatei geschieht wie folgt:

  • Die Logeinträge werden kontinuierlich automatisch ausgewertet, um Angriffe auf die Webserver erkennen und entsprechend reagieren zu können.
  • In Einzelfällen, d.h. bei gemeldeten Störungen, Fehlern und Sicherheitsvorfällen, erfolgt eine manuelle Analyse.
  • Die Logs werden weiterhin zur Erstellung von anonymisierten Zugriffsstatistiken verwendet. 

Aktive Komponenten

Auf dieser Website werden aktive Komponenten wie JavaScript, Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet. Diese Funktion kann durch die Einstellung Ihres Internetbrowsers von Ihnen abgeschaltet werden.

Formulare

Die in dieser Website eingebauten Formulare werden zu unterschiedlichen Zwecken für die Erfüllung der Dienstaufgaben der BTU eingesetzt. Für die datenschutzkonforme Speicherung und Verarbeitung der mit Hilfe eines Formulars eingegebenen personenbezogenen Daten ist der Serveranbieter (Webhoster) zuständig.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Websiteserver auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z. B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet.

Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Webseiten ermöglichen.

In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weitergegeben oder ohne Ihre Einwilligung eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt.

Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

Um Ihre Cookie-Einstellungen zu bearbeiten, klicken Sie bitte hier.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Einsatz von Google Maps 

Wir setzen auf unserer Seite die Komponente „Google Maps“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend „Google“, ein.

Bei jedem einzelnen Aufruf der Komponente „Google Maps“ wird von Google ein Cookie gesetzt, um bei der Anzeige der Seite, auf der die Komponente „Google Maps“ integriert ist, Nutzereinstellungen und -daten zu verarbeiten. Dieses Cookie wird im Regelfall nicht durch das Schließen des Browsers gelöscht, sondern läuft nach einer bestimmten Zeit ab, soweit es nicht von Ihnen zuvor manuell gelöscht wird.

Wenn Sie mit dieser Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, so besteht die Möglichkeit, den Service von „Google Maps“ zu deaktivieren und auf diesem Weg die Übertragung von Daten an Google zu verhindern. Dazu müssen Sie die Java-Script-Funktion in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die „Google Maps“ nicht oder nur eingeschränkt nutzen können.

Die Nutzung von „Google Maps“ und der über „Google Maps“ erlangten Informationen erfolgt gemäß den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?hl=de&gl=de sowie der zusätzlichen Geschäftsbedingungen für „Google Maps“ https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps/.

Verlinkung zu sozialen Netzwerken

Auf unserem Internetauftritt werden Verlinkungen zu sozialen Netzwerken verwendet, diese sind am jeweiligen Logo oder durch textuelle Auszeichnung erkennbar.
Während Sie unsere Webseiten besuchen, werden keine Daten an diese Netzwerke übermittelt.

Erst wenn Sie durch einen Klick dem Link folgen werden Sie auf die vom jeweiligen Netzwerk bereitgestellte Webseiten weitergeleitet und unterliegen dann den Benutzerrichtlinien des entsprechenden Betreibers.

Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Netzwerke bzw. Webseiten.

Folgende Soziale Netzwerke sind mit unserem Webauftritt auf der oben erläuterte Art und Weise verlinkt: 


Jobletter mit MailChimp

Wir bieten unseren Webseitenbesuchern das Abonnieren eines 1 mal wöchentlich erscheinenden Newsletters mit den neuen Job-Inseraten der jeweils letzten 7 Tage an. Das Angebot bezeichnen wir als "Jobletter". Wir verwenden für den Versand unseres Jobletters MailChimp von The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA (MailChimp). MailChimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Versand von Newslettern organisiert und analysiert werden kann. Wenn Sie Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z. B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp gespeichert. Nach Eintragung in die Verteilerliste erhalten Sie eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse (Double Opt-In).

Zusätzlich analysieren wir Ihr Nutzungsverhalten, um unser Angebot zu optimieren.

Dafür geben wir folgende personenbezogene Daten an MailChimp weiter:

  • E-Mail-Adresse
  • Interesse an Jobangeboten für einen bestimmten Studiengang

MailChimp ist Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten und als Auftragsverarbeiter für uns tätig, soweit es um den Versand unseres Jobletters geht. Die Verarbeitung der unter diesem Abschnitt angegebenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne Ihre Einwilligung und die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten können wir keinen Newsletter an Sie aussenden.

Zusätzlich werden von MailChimp folgende personenbezogene Daten mit Hilfe von Cookies und anderen Tracking-Methoden gesammelt: Informationen über Ihr Endgerät (IP-Adresse, Geräteinformationen, Betriebssystem, Browser-ID, Informationen über die Anwendung mit der Sie Ihre E-Mails lesen und weitere Informationen über Hardware und Internetverbindung. Darüber hinaus werden Nutzungsdaten gesammelt wie Datum und Uhrzeit, wann Sie die E-Mail / Kampagne geöffnet haben und Browseraktivitäten (z.B. welche E-Mails / Webseiten geöffnet wurden). MailChimp benötigt diese Daten, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Systeme, die Einhaltung der Nutzungsbedingungen und die Vermeidung von Missbrauch zu gewährleisten. Dies entspricht dem berechtigten Interesse MailChimp (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) und dient der Vertragsdurchführung (gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Weiter werden von MailChimp Leistungsdaten ausgewertet, wie die Auslieferungsstatistik von E-Mails und weitere Kommunikationsdaten. Diese Informationen werden verwendet, um Nutzungs- und Leistungsstatistiken der Dienste zu erstellen.

MailChimp sammelt zusätzlich Informationen aus anderen Quellen über Sie. In einem nicht näher bestimmten Zeitraum und Umfang, werden personenbezogene Daten über soziale Medien und weiteren Drittanbietern von Daten gesammelt. Wir haben auf diesen Prozess keinen Einfluss.

Weitere Informationen zu Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten gegenüber MailChimp finden Sie unter: https://mailchimp.com/legal/privacy/#3._Privacy_for_Contacts

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widerrufen. In allen Aussendungen findet sich ein entsprechender Link. Außerdem kann der Widerruf über die angegebenen Kontaktmöglichkeiten erfolgen. Durch Erklärung des Widerrufs wird die Rechtmäßigkeit der bisher erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Ihre Daten werden solange verarbeitet, wie eine entsprechende Einwilligung vorliegt. Abgesehen davon, werden diese nach Beendigung des Vertrages zwischen uns und MailChimp gelöscht, es sei denn, dass gesetzliche Vorgaben eine weitere Speicherung erforderlich machen.

MailChimp hat Compliance-Maßnahmen für internationale Datenübermittlungen umgesetzt. Diese gelten für alle weltweiten Aktivitäten, bei denen Stripe personenbezogene Daten von natürlichen Personen in der EU verarbeitet. Diese Maßnahmen basieren auf den EU-Standardvertragsklauseln (SCCs). Weitere Informationen finden Sie unter: https://mailchimp.com/legal/data-processing-addendum/

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit MailChimp finden Sie unter: https://mailchimp.com/legal/privacy/


Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.